Nachgefragt bei Thea Rick: Ich frage mich manchmal, was ich getan hätte, wenn es nicht gepasst hätte!

Wenn Ihr wissen wollt, warum Thea Rick, Semestersprecherin des aktuellen 4. Semesters gern Sonderpädagogik  an der Uni Paderborn studiert, welchen Stellenwert Musik für sie hat, wie das Element Wasser und ihre besten Einfälle zusammenhängen und warum sie oft einfach mal etwas anfängt … lest weiter!

„Nachgefragt bei Thea Rick: Ich frage mich manchmal, was ich getan hätte, wenn es nicht gepasst hätte!“ weiterlesen

Nachgefragt bei Viktoria Lohmann: Freude an meinem Studium habe ich, weil es genau das ist, was ich später machen möchte!

Wenn Ihr wissen wollt, wie Viktoria Lohmann, Semestersprecherin des aktuellen 3. Semesters ihre Zeit des Studiums am besten nutzt, was sie machen würde, wenn sie mehr Zeit hätte, warum sie Seminare lieber mag als Vorlesungen und was für sie die Faszination des Studiengangs für Sonderpädagogische Förderung ausmacht … lest weiter!

„Nachgefragt bei Viktoria Lohmann: Freude an meinem Studium habe ich, weil es genau das ist, was ich später machen möchte!“ weiterlesen

Nachgefragt bei Katharina Kammeyer: Seminare regen mich dazu an, immer wieder die Grundlagen zu ordnen, die die Bezugsebene für alle weitere theoretische und praktische Arbeit sind!

Wenn ihr euch fragt, was Müni bedeutet, wo die Sehnsuchtsorte von Katharina Kammeyer, Professorin für Didaktik der evangelischen Religionslehre mit Schwerpunkt Inklusion zu finden sind und welchen Zusammenhang es zwischen dem Bedürfnis nach Ähnlichkeit und Inklusion gibt, dann lest weiter!

„Nachgefragt bei Katharina Kammeyer: Seminare regen mich dazu an, immer wieder die Grundlagen zu ordnen, die die Bezugsebene für alle weitere theoretische und praktische Arbeit sind!“ weiterlesen

Nachgefragt bei Katharina Rohlfing: Freude an meinem Beruf ist durch das intellektuelle Umfeld in Paderborn, die Vielfältigkeit der Aufgaben und den Kontakt zu verschiedenen Menschen gegeben.

Foto von Prof. Dr. Katharina Rohlfing

Wenn Ihr wissen wollt, über wen die Professorin für sprachliche Grundbildung morgens rüberklettern muss, auf welchen Tag in der Woche sie sich am meisten freut oder warum ihr nächstes Fachbuch über Statistik handelt, dann lest weiter!

„Nachgefragt bei Katharina Rohlfing: Freude an meinem Beruf ist durch das intellektuelle Umfeld in Paderborn, die Vielfältigkeit der Aufgaben und den Kontakt zu verschiedenen Menschen gegeben.“ weiterlesen

Nachgefragt bei Lena Ortwein: Ich frage mich manchmal, warum man Dinge so kompliziert macht, wenn es auch einfacher geht!

Wir haben Lena Ortwein, Semestersprecherin des aktuellen 5. Semesters befragt – wenn Ihr wissen wollt, wie Lena Ortwein ihre Zeit des Studiums einschätzt, was sie von Wissenschaftler/innen denkt, warum sie glaubt, keine Wissenschaftsministerin zu werden und woher sich Ihre Faszination für den Studiengang Lehramt für Sonderpädagogische Förderung speist – lest einfach weiter!

„Nachgefragt bei Lena Ortwein: Ich frage mich manchmal, warum man Dinge so kompliziert macht, wenn es auch einfacher geht!“ weiterlesen

Nachgefragt bei Shari Grote: Sonderpädagogik an der Uni Paderborn zu studieren, bedeutet für mich eine gute Zeit mit tollen Menschen an einem schönen Standort zu haben!

Wenn Ihr wissen wollt, warum Shari Grote, Semestersprecherin des aktuellen 7. Semesters, besser immer einen Zettel und Stift bei sich tragen sollte, warum sie gern ein Morgenmensch wäre und was sie mit ihrer Zeit anfangen würde, wenn sie mehr davon hätte – lest weiter!

„Nachgefragt bei Shari Grote: Sonderpädagogik an der Uni Paderborn zu studieren, bedeutet für mich eine gute Zeit mit tollen Menschen an einem schönen Standort zu haben!“ weiterlesen

Nachgefragt bei Brigitte Kottmann: Sonderpädagogik an der Uni Paderborn lehren bedeutet für mich, interessante Einblicke in ein neues System zu bekommen, nette Menschen kennenzulernen und viel dazuzulernen!

Wir haben nachgefragt bei Brigitte Kottmann, die seit dem Wintersemester 2019/2020 die Professur für Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen vertritt. Wenn Ihr wissen wollt, was die intuitive Raumfindung mit der täglichen Motivation von Fr. Kottmann zu tun hat und warum sie es wichtig findet, Schule im Sinne einer Caring Community zu einem guten Ort für alle darin Agierenden zu machen – lest weiter!

„Nachgefragt bei Brigitte Kottmann: Sonderpädagogik an der Uni Paderborn lehren bedeutet für mich, interessante Einblicke in ein neues System zu bekommen, nette Menschen kennenzulernen und viel dazuzulernen!“ weiterlesen