Ab ins Ausland – Info-Woche für Studierende der Fakultät für Kulturwissenschaften

Ihr wolltet immer schon mal ein Praktikum im Ausland machen? Ein Auslandssemester wäre auch eine gute Idee?

Das Bild zeigt den Flyer der Messe "Ab ins Ausland"

Dann informiert euch auf der Messe „Ab ins Ausland“ vom 25. bis 29. April, die diesmal in Präsenz geplant wird. Spannende Veranstaltungen zu Auslandsschulen, Partneruniversitäten und außeruniversitären Programmen erwarten euch! Koordiniert wird die Infowoche von der Fakultät für Kulturwissenschaften, dem Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung – PLAZ-Professional School (PLAZ) sowie Mitarbeiterinnen der Institute Anglistik/Amerikanistik, Romanistik und Erziehungswissenschaften.

Kommt gerne vorbei und informiert euch über einen möglichen Auslandsaufenthalt in eurem Studium! „Ab ins Ausland – Info-Woche für Studierende der Fakultät für Kulturwissenschaften“ weiterlesen

Noch bis 30. Januar 2022 bei „Schulwärts“ anmelden

Das Projekt „Schulwärts“ des Goethe-Instituts bietet Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, Praktika an Schulen im Ausland zu absolvieren.Das Bild zeigt einen Ausschnitt der Weltkarte
Noch bis zum 30. Januar 2022 können sich Lehramtsstudierende und (angehende) Lehrkräfte aller Fächerkombinationen und Schulformen für ein Kurzpraktikum (8-16 Wochen) an einer vom Goethe-Institut betreuten Schule im Ausland bewerben. Den ausgewählten SCHULWÄRTS!-Bewerber*innen wird ein Praktikum inkl. Stipendium (2000 – 3000€) in einem ihrer Wunschländer im Zeitraum März bis einschließlich Dezember 2022 vermittelt. Vor, während und nach ihrem Praktikum werden die Stipendiat*innen durch eine Kombination aus Präsenzseminaren und digitalen Angeboten begleitet. Persönlich betreut werden sie durch das SCHULWÄRTS!-Team in der Zentrale des Goethe-Instituts, den Ansprechpartner*innen am Goethe-Institut im Ausland und durch eine betreuende Lehrkraft an der Schule.

Aufgrund der COVID 19-Pandemie und verringerter Kapazitäten in vielen Praktikumsländern sind in dieser Bewerbungsphase ausschließlich Bewerbungen für Ägypten*, Armenien, Australien (ab Mitte Juli), Belgien, Brasilien*, Bulgarien, China*, Dänemark*, Finnland*, Georgien, Indien*, Indonesien*, Island*, Jordanien*, Kamerun, Kirgisistan, Korea*, Kroatien, Libanon*, Litauen, Mexiko, Nepal*, Niederlande, Norwegen*, Peru*, Polen, Rumänien, Russland*, Schweden*, Senegal*, Sri Lanka*, Thailand (ab Juni), Tschechien, Tunesien*, Türkei, Ukraine*, Ungarn, Usbekistan, Vietnam* möglich. In Ländern, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, können frühestens in der zweiten Jahreshälfte (d.h. ab August) wieder Praktika absolviert werden.

Bewerbt euch noch bis zum 30. Januar! Nähere Informationen zum Projekt und zu den teilnehmenden Zielländern findet ihr auf www.goethe.de/schulwaerts.

Neues zum Auslandsaufenthalt im Lehramtsstudium

Ihr wolltet immer schon euer Lehramtsstudium mit einem Auslandsaufenthalt verbinden? Dann abonniert den neuen Newsletter „PLAZ-International“, damit ihr keine wichtigenDas Bild zeigt eine Weltkarte in Regenbogenfarben Fristen mehr verpasst.

Tragt dazu einfach eure E-Mail-Adresse auf der Auslandswebseite des PLAZ ein. Der Newsletter informiert euch laufend über Ausschreibungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Erfahrungen anderer. Natürlich findet ihr hier auch Infos zu neuen Kooperationsschulen, Aktuelles zu außerschulischen Praktika und vieles mehr.

Mit dem Newsletter wärst du beispielsweise über das folgende aktuelle Thema informiert: Bewirb dich noch bis zum 31. Januar für das „Praxissemester international“, wenn Du Lehramt im Master studierst und noch auf der Suche nach einem spannenden Ort für’s Praxissemester bist. In dessen Rahmen kann das Praxissemester an einer Schule in Finnland, der Türkei, Aserbaidschan, Rumänien, Paraguay oder Togo absolviert werden. Für weitere Informationen schau gerne hier vorbei!