Online-Seminar zu Lehr-Lernvideos

Der ursprünglich für den 7. Mai geplante Workshop „Habe ich das nicht schon mal erklärt…? Lehr-Lernvideos für den Kunstunterricht erstellen und nutzen“ findet aus gegebenem Anlass als Online-Seminar statt. Neue Termine hierfür sind der 14. und 28. Mai von 16 bis 17.30 Uhr. 

Häufig kommt im Unterrichtsalltag das Gefühl auf, immer wieder dieselben Dinge erklären zu müssen und deshalb weniger Zeit für eine individuelle Betreuung zu haben. Lehr-Lernvideos bieten eine Möglichkeit, zentrale Aspekte oder notwendiges Vorwissen gezielt zusammenzufassen und bei Bedarf (auch zur individuellen Unterstützung) verfügbar zu haben. Werden sie von den Lernenden selbst erstellt, ergibt sich ein weiterer Zugewinn im Lernprozess.
Daher bietet die Professur Kunstdidaktik mit besonderer Berücksichtigung von Inklusion eine Fortbildung an, in der Lehr-Lernvideos für den Kunstunterricht selbst erstellt und die Möglichkeiten für ihren Einsatz diskutiert werden.

Das Team der Kunstdidaktik lädt alle Interessierten zur Teilnahme am Webinar ein:

„Besonders die digitalbasierte Gestaltung von Lehr-Lernprozessen stellt eine der Herausforderungen und Anforderungen der aktuellen Situation dar. Hier möchten wir gerne Unterstützung anbieten und unsere Expertise teilen. Daher haben wir uns entschieden, die Fortbildung auf jeden Fall durchzuführen. Natürlich ist das nicht in der geplanten Form möglich. Wir arbeiten gerade daran, die Fortbildung als Online-Seminar zu konzipieren und dann online durchzuführen. Der thematische Schwerpunkt, Lehrvideos zu erstellen, bleibt bestehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bitte beachten Sie, dass wir für die Durchführung von jeder angemeldeten Person eine E-Mail-Adresse benötigen. Wir bitten daher um eine persönliche Anmeldung von jeder Person, die teilnehmen möchte. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sammelanmeldungen („Ich nehme mit x weiteren Personen teil“) nicht möglich sind“. 

Anmeldungen können bis zum 11. Mai per Telefon unter der Nummer 05251/60-3448 oder per Mail vorgenommen werden.

Alle weiterführenden Informationen finden Sie auf dem Blog der Kunstdidaktik und den Seiten des PLAZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.