Nachgefragt bei Raphael Lukas Schuler

Raphael Lukas Schuler ist einer der Semestersprecher*innen des aktuell ersten Semesters im Studiengang Sonderpädagogische Förderung. Hier erfahrt ihr, wozu ihn Seminare anregen, was ihn am meisten ärgert oder was für ihn die Faszination des Studiengangs Sonderpädagogische Förderung ausmacht.

  • Ich beginne meinen Tag früh morgens, um im Verlaufe des Tages noch etwas Freizeit zu genießen.
  • Am meisten freue ich mich in der Uni Paderborn auf meine Kommilitoninnen und Kommilitonen.
  • Meine besten Einfälle habe ich zu unterschiedlichen Uhrzeiten an unterschiedlichen Orten.
  • Seminare regen mich dazu an, einen Diskussionsbeitrag zu leisten und anschließend zu reflektieren, was mich bewegt.
  • Am meisten ärgert mich an der momentanen Situation, dass alle, ob jung oder alt, wertvolle Lebenszeit nicht nach ihren Vorstellungen nutzen können.
  • Das nächste Fachbuch, das ich lesen will steht noch nicht fest.
  • Energie tanke ich durch körperliche Verausgabung, die den Kopf frei macht.
  • Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich mehr Sport treiben, Freunde treffen, mich sozial engagieren.
  • Wenn ich einen Rat brauche, habe ich einige Freunde, die ich in einem solchen Fall um einen beten kann.
  • Ich frage mich manchmal, was der Sinn des Lebens ist.
  • Kreativität entsteht in unterschiedlichsten Situationen.
  • Freude an meinem Studium bereitet mir die Themenvielfalt, die mit der Vielzahl an Veranstaltungen einhergeht.
  • Die Zeit meines Studiums wird mich, so mein Wunsch, nachhaltig prägen.
  • Wissenschaftler/innen sind Menschen, die aus eigenem Interesse forschen und zum Wohle der Gesellschaft Wissen bereitstellen, welches diese weiterbringen soll.
  • Wenn ich Wissenschaftsminister wäre, würde der Mensch im Mittelpunkt meiner Untersuchungen stehen.
  • Die Faszination des Studiengangs Sonderpädagogische Förderung macht für mich aus, ein grundlegendes Verständnis für Menschen mit Beeinträchtigung zu entwickeln, mit diesem ich ihnen zukünftig weiterhelfen kann.
  • Sonderpädagogik an der Uni Paderborn studieren bedeutet für mich, Menschen kennenzulernen mit demselben Ziel, nämlich unterrichten zu wollen in inklusiven Settings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.