ComeInklusion

ComeInklusion

Im Verbund „ComeIn“ haben sich zwölf lehrerbildende Hochschulen aus NRW zusammengeschlossen, die gemeinsam mit Vertretungen der zweiten und dritten Ausbildungsphase digitalisierungsbezogene Kompetenzen von Lehrpersonen in den Blick nehmen. Durch das breite Spektrum der Agierenden ist für eine umfassende, wissenschaftliche und schulpraktische Expertise gesorgt, die in sogenannten Communities of Practice (CoP) gebündelt wird. Neben fachspezifischen CoPs wurden auch solche etabliert, die sich mit überfachlichen Fragestellungen beschäftigen. Eines dieser Themenfelder ist Inklusion. Im Mittelpunkt der Arbeit steht dabei die Auseinandersetzung mit dem Potenzial und den Herausforderungen einer digitalisierten Welt für inklusive Prozesse.

⇒ Hier geht’s zur Inklusion an der Universität Paderborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*