Farbkontraste Barrierefrei

Kurzmitteilung

Farbkontraste Barrierefrei

Ein wichtiger Aspekt in der Berücksichtigung von Barrierefreiheit sind Farben und Farbkontraste. Bei der Gestaltung von Printmedien, wie Flyern, Postern und ähnlichem, aber auch bei Websites oder anderen Bildern sollte darauf geachtet werden, dass auch Personen mit einer Beeinträchtigung im Sehen sie erkennen und an ihnen teilhaben können. Hierbei hilft ein ausreichender Kontrast zwischen Vorder- und Hintergrund. Oft ist es aber schwer zu entscheiden, ob der Unterschied groß genug ist. Unterstützung bei dieser Frage bietet der Colour Contrast Analyser von TPGi.

⇒ Mehr Infos zum Programm von „TPGi“

Kurzmitteilung

LearningView – Ein vielseitiges Werkzeug für den Unterricht

Mit LearningView lassen sich einzelne Aufgaben oder ganze Lerneinheiten erstellen, verwalten und teilen. Die Lehrkraft erhält Rückmeldung über den Bearbeitungsstand und kann individuelles Feedback sowie Hilfen zur Verfügung stellen. Die Lernenden selbst können ihren eigenen Lernprozess planen, dokumentieren und reflektieren. LearningView ist ein Tool, das von Lehrkräften für Lehrkräfte entwickelt wird und durch seine Vielseitigkeit besticht.

⇒ Mehr Infos zur App LearningView

Lüth, N. (Hrsg.) (2021): Schule, Körper, Social Media. Differenzen reflektiert aus kunstpädagogischer Perspektive.

Kurzmitteilung

Lüth, N. (Hrsg.) (2021): Schule, Körper, Social Media. Differenzen reflektiert aus kunstpädagogischer Perspektive.

Bei der von Nanna Lüth herausgegebenen Publikation, handelt es sich um eine Sammlung studentischer Artikel, die zwischen 2018 und 2020 an der Universität Duisburg-Essen entstanden sind. Zusammen mit dem Beitrag der Herausgeberin stellen sie Ergebnisse des forschenden Lernens dar. Im Mittelpunkt der Textsammlung steht dabei die Betrachtung von Differenzreflexibilität aus der fachdidaktischen Perspektive, die als ein wesentliches Element der Professionalisierung von Kunstlehrkräften angesehen wird.  

⇒ Hier geht’s zu unseren aktuellen Lieblingsbüchern

Copy & Paste, Filter und KI – Erleben von Kompetenz im Kunstunterricht der digital geprägten Welt

Kurzmitteilung

Copy & Paste, Filter und KI – Erleben von Kompetenz im Kunstunterricht der digital geprägten Welt

Fortbildung für (angehende) Lehrkräfte am 22. Februar 2022

Im Mittelpunkt der diesjährigen Fortbildung stehen digitale Tools und Apps, die für sich in Anspruch nehmen, Zeichnen, Fotografieren oder ganz allgemein das Gestalten zu unterstützen oder zu verbessern. Die Fortbildung, die als digitaler Workshop im Rahmen der Tagung „ICM beyond meets Tag der Lehre 2022“ stattfindet, widmet sich der Frage, welche Chancen und Herausforderungen sich im Kunstunterricht durch die Möglichkeiten der Veränderungen der digital geprägten Welt ergeben.


⇒ Hier geht es zu unseren Veranstaltungen