Festival contre le Racisme: Audre Lorde – Die Berliner Jahre 1984 bis 1992. Filmvorführung am 20. Juni um 18 Uhr

Im Rahmen des Festivals contre le Racisme des Projektbereichs Eine Welt präsentiert MIA am Mittwoch, 20. Juni 2012, die Dokumentation Audre Lorde – Die Berliner Jahre 1984 bis 1992 der Berliner Regisseurin Dagmar Schultz.

Von der Berlinale nach Paderborn: die preisgekrönte Dokumentation thematisiert das Leben der US-amerikanischen Feministin Audre Lorde, die sich besonders um die Sichtbarkeit Afro-Deutscher Frauen verdient gemacht hat.

Der Film beginnt um 18 Uhr im Hörsaal A6.

„Festival contre le Racisme: Audre Lorde – Die Berliner Jahre 1984 bis 1992. Filmvorführung am 20. Juni um 18 Uhr“ weiterlesen

Morgen wieder Offenes Café

Morgen ist wieder Offenes Café im MIA-Raum. In der Mittagspause könnt ihr bei uns in P9.2.10 vorbeischauen und bei Kaffee oder Tee trinken mit uns plaudern.

Ihr möchtet wissen wer hinter MIA steckt? Habt ihr eine Frage, die euch auf der Seele brennt oder möchtet ihr mit uns über ein Thema diskutieren? Dann kommt am Mittwoch, 6. Juni, ab 13 Uhr bei uns vorbei.

Workshop: Selbstmarketing für Wissenschaftlerinnen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Karriere als Wissenschaftlerin“ findet am Freitag, den 15.06.2012 der Workshop „Selbstmarketing im Social Web – Online-Netzwerke für Akademikerinnen und Freiberuflerinnen“ statt.

„Workshop: Selbstmarketing für Wissenschaftlerinnen“ weiterlesen