PINGO 2.1 mit Freitext- und Schätzfragen

Die neue PINGO-Version 2.1 mit neuen Fragetypen ist online:

Sie können nun offene Antworten in Form von Freitext und Zahlen einsammeln und diese auf verschiedene Arten und Weisen auswerten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Anbei finden Sie die vollständigen Release Notes:

Features:

  • Freitextfragen: ermöglichen Ihnen offene Antworten einzusammeln
    • Auswahl verschiedener Modi:
      • genau eine Antwort
      • bis zu drei Antworten
      • beliebig viele
    • tabellarische Auswertung
    • Auswertung als Tag-Cloud
    • vor der Auswertung laufen die Antworten durch einen Schimpfwortfilter
  • Schätzfragen: ermöglichen Ihnen offene numerische Antworten einzusammeln
    • tabellarische Auswertung mit intelligenter Gruppierung
    • Diagrammauswertung mit intelligenter Gruppierung
    • Auswertung aller Antworten als Histogramm
    • die Auswertung wird durch Mittelwert, Standardabweichung und Median der Antworten ergänzt
    • Beispieldiagramm einer Schätzfrage

      Beispieldiagramm einer Schätzfrage mit intelligenter Gruppierung. Trotz Ausreißer lässt sich das Abstimmverhalten auf Anhieb erfassen.

Kleinigkeiten:

  • Laden Sie mit der Einladungsfunktion (über das INFO-Menü) einfach Freunde und Kollegen zu PINGO ein

Technik / Backend:

  • Einführung von Service Objects für einfaches Hinzufügen beliebiger neuer Fragetypen (inspiriert vom Railscast)
  • Nutzung von forever anstatt monit für stabiles node.js-Hosting (für den WebSocket-Service)
  • unsere Library zum Gruppieren der Antworten bei Schätzfragen wird demnächst OpenSource erscheinen

2 Gedanken zu “PINGO 2.1 mit Freitext- und Schätzfragen

  1. Wie kann man die Antworten einer Freitextfrage in Tabellen-Ansicht runterladen und weiter verwerten?

    Viele Grüße
    Mauch

    P.S. Die Idee mit dem Schimpfwortfilter ist sinnvoll. Da es immer einige „Spaßvögel“ in der Vorlesung gibt.

  2. Sie können die Antworten aller Fragen aus einer Session herunterladen, indem Sie ganz unten rechts auf den Button „Antworten exportieren“ klicken. Wollen Sie nur die Antworten auf eine spezielle Freitextfrage speichern, können Sie die gesamte Tabelle markieren und per copy & paste in Excel einfügen. Einen komortableren Weg haben wir hier leider noch nicht implementiert, denken aber darüber nach.

    Viele Grüße aus Paderborn
    Philipp Herrmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*