Lust auf Praxis!?

Der Familienunterstützende Dienst in der Königstr. 60 in Paderborn „FuD Königstraße“ ist ein Fachdienst der Behindertenhilfe und bietet unterschiedlichste Angebote für Menschen mit Behinderung und ihre Familien in den Bereichen Beratung, Schulbegleitung, Freizeitbegleitung und Gruppenangebote. Für die Angebote Freizeitbegleitung und Gruppenangebote beschäftigt der Dienst junge Menschen, die sich sozial engagieren, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in der Begleitung einbringen und erste Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung sammeln möchten. Dabei werden nach einem ersten Kennenlernen feste Konstellationen zwischen Mitarbeiter*innen und Kindern/Jugendlichen gebildet, die gemeinsam „Freizeit“ gestalten und dabei die individuell notwendige Unterstützung, Begleitung, Assistenz und Pflege bieten.   Mitarbeiter*innen erhalten dabei Anleitung, Fortbildung und Begleitung durch den Dienst selbst.

Der Einsatz der Zeit ist sehr variabel und beträgt durchschnittlich ca. 2-4 Stunden die Woche. Für Ihre Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung und nach Beendigung auf Wunsch eine Bescheinigung über die Tätigkeit.

Bei Interesse können Sie einfach Kontakt aufnehmen: Mail: fud.paderborn(at)t-online.de oder Tel. 05251 68 242 0

Fragen Sie auch einfach mal beim PLAZ nach – die Tätigkeit kann Ihnen auch im Rahmen Ihres Berufsfeldpraktikums angerechnet werden!

Na, dann los und viel Spaß!

Start des Praxissemesters

Das Praxissemester gibt es seit dem Wintersemester 2014/15, für den Studiengang Lehramt für Sonderpädagogische Förderung ist es der erste Durchgang. Deshalb wünschen wir allen Studierenden und insbesondere den Studierenden des Lehramts für SP viel Erfolg im Praxissemester und gutes Gelingen!

Mathematik-Tagung: Tag für Lehrerinnen und Lehrer am 6. März, 8.30-17.30 Uhr

Der Tag für Lehrerinnen und Lehrer wird im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung GMDV 2018 vom 5.-9. März angeboten. Die Vorträge speziell am Tag für Lehrerinnen und Lehrer sind besonders auf die Interessen der Praxis ausgerichtet. So auch der Beitrag von Uta Häsel-Weide, Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn: „Lernumgebungen für den inklusiven Mathematikunterricht – zwischen reichhaltiger Offenheit und fokussierter Förderung„.

Die Anmeldung zum Tag für Lehrerinnen und Lehrer ist bis 27. Februar. Für Studierende gibt es einen reduzierten Tarif. Informiert euch über das gesamte Programm: http://www.gdmv2018.de/lehrertag/.