Nachgefragt bei Thea Rick: Ich frage mich manchmal, was ich getan hätte, wenn es nicht gepasst hätte!

Wenn Ihr wissen wollt, warum Thea Rick, Semestersprecherin des aktuellen 4. Semesters gern Sonderpädagogik an der Uni Paderborn studiert, welchen Stellenwert Musik für sie hat, wie das Element Wasser und ihre besten Einfälle zusammenhängen und warum sie oft einfach mal etwas anfängt … lest weiter!

  • Ich beginne meinen Tag … mit Musik, um wach zu werden.
  • Am meisten freue ich mich in der Uni Paderborn auf … meine Kommilitonen und gemeinsames Lernen.
  • Meine besten Einfälle habe ich … im Regen, unter der Dusche und beim Schwimmen.
  • Seminare regen mich an … zu einem intensiveren inhaltlichen Einstieg in ein Thema und ein besseres Greifen von Wissensinhalten, insbesondere durch eigene Handlungen und einen Darstellungswechsel innerhalb der Lerneinheit.
  • Das nächste Fachbuch, das ich lesen will … Rund um den Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung: Hintergrundinformationen – Fallbeispiele – Strategien.
  • Energie tanke ich … in der Natur, ich Liebe frische Landluft und Tiere.
  • Wenn ich mehr Zeit hätte … hätte ich gerne mehr Zeit für Freunde, denn wenn gerade viel zu erledigen ist, wird Zeit für Freunde meistens eng.
  • Wenn ich einen Rat brauche, … gibt es genug Menschen, die ein offenes Ohr für mich haben; sowohl meine besten Freunde, als auch meine Mitbewohner haben immer einen passenden Rat parat.
  • Ich frage mich manchmal … was ich getan hätte, wenn es nicht gepasst hätte (Studiengang/ Heimat..).
  • Kreativität entsteht … wenn man nicht damit rechnet, einfach anfangen, dann kommt auch der richtige Einfall.
  • Freude an meinem Studium … macht mir die Vielfalt.
  • Die Zeit meines Studiums … nutze ich, um mich weiter zu entwickeln.
  • Die Faszination des Studiengangs Sonderpädagogische Förderung macht für mich aus … die Vereinigung von entwicklungs- und lernpsychologischem Input mit empirischen Erfahrungen; diese lerntheoretischen Inhalte in Verbindung mit der Praxis machen für mich die Sonderpädagogik aus.
  • Sonderpädagogik an der Uni Paderborn studieren bedeutet für mich … Gemeinschaftsgefühl – es herrscht keine Anonymität der Studierenden, wie in vielen anderen Studienfächern. Die gegenseitige Unterstützung unter Kommilitonen schätze ich sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*