Workshop-Zeit

Seit einigen Wochen finden bei uns im Gameslab wieder einige Workshops statt. Ob Photoshop, 3DsMax, Flash oder die CryEngine: Alle Rabbytes sind fleißig dabei, wenn es darum geht neue Fähigkeiten zu erlernen oder bereits vorhandene zu erweitern. Schon bald werden die erworbenen Kenntnisse bei einem gemeinsamen Gamejam angewendet werden können. IMG_3303_2

Don Daglow im Gameslab Paderborn

Workshop_DonDaglow (4)

Ein ganz besonderes Highlight durften die Rabbytes, das studentische Entwicklungsstudio des GamesLab der Universität Paderborn am Samstag den 2. November erleben. Bereits zum zweiten Mal besuchte der Erfinder zahlloser Spiele, wie z. B. den ersten Baseball-Games oder auch dem bekannten Rollenspielhit Neverwinter Nights, Don Daglow das GamesLab Paderborn, um mit den Studenten zusammen zu arbeiten. Don Daglow im Gameslab Paderborn weiterlesen

Geräusche machen den Unterschied

[Sound creates the difference]

Team 5: Sound

Im Sound-Team werden die grundlegenden theoretischen und praktischen Fähigkeiten im Umgang mit Game-Audio erlernt werden. Dabei ist die Arbeit mit professioneller Musikverarbeitungssoftware zentral. Um einen Audiopool zu generieren, dessen Inhalt in die Audio-Events des Spiels implementiert werden sollen, sollen Innen- und Außenaufnahmen aufgezeichnet werden. Abgewechselt werden übliche Sounderzeugungen durch fachbezogene Exkursionen.

Mensch und Maschine

[Human Beiing and Machine]

Team 4: User Interface

Das User Interface ist die Schnittstelle zwischen Spiel/Maschine und Mensch/ User. Dieses Interface braucht natürlich viel Planung und (kreative/künstlerische?) Gestaltung, um auf die Bedürfnisse des Spielers eingehen zu können. Das Userverhalten vorauszusehen und zu analysieren gehört auch zu dem Aufgabespektrum des Teams. Und natürlich muss die ganze Planung und Gestaltung in moderner Technologie übersetzt werden. Das Ziel des Teams ist das bestmögliche Spielerlebnis zu kreieren.

Lust zu Programmieren?

[What about programming?]

Team 3: Coding

Das Coding beschäftigt sich mit einem Großteil der technischen Aufgaben bei der Umsetzung und kümmert sich darum, dass die designten Spielmechaniken umgesetzt werden. Wenn du bereit bist in einem größeren Team gemeinsam zu programmieren und gegebenenfalls schon erste Programmiererfahrung (GdP 1) mitbringst, bist du hier richtig. In der CryEngine arbeiten wir mit dem visuellen Scriptingtool FlowGraph Stehen komplexere Aufgaben an, greifen wird auf Lua und C++ zurück.

Heute wird’s KREATIV….

[Today it will be CREATIVE…]

Team 2: Arts&Animation

Im Arts&Animation-Team kannst du kreativ arbeiten. Erlerne die Umsetzung von 2D- und 3D-Grafiken. Das Erstellen von Concept Arts und das Gestalten von 3D-Modellen und Texturierungen gehört zu den zentralen Tätigkeiten dieses Teams.Hier hast du die Möglichkeit mit den Programmen Photoshop und 3dsMax deine Kreativität zu digitalisieren und zu erweitern.

Die Teams im Close Up

[The teams in Close Up]

Hast du die Teamvorstellungen im GamesLab der Uni Paderborn verpasst? Interessierst du dich für das Entwickeln eines Games in großer studentischer interdisziplinärer Teamarbeit? Vielleicht hast du schon Erfahrungen, vielleicht weißt du aber auch noch nicht, wo du dich einbringen könntest…
In dieser Woche, vom vierten bis zum achten November, werden wir jeden Tag ein Team vorstellen. Dies soll euch helfen euch grob zu orientieren und euren Platz im
GamesLab Paderborn finden zu lassen.

Heute stellen wir das Team Game Design/ Level Design vor.

Die Teams im Close Up weiterlesen