Studienanfänger

Nicht mehr lange und für Hunderte Studenten beginnt das erste Semester an der Universität Paderborn und für viele Erstsemestler die harte Zeit der anfänglichen Desorientierung.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, denn die Orientierungsphase („O-Phase“) gibt den Studienanfängern die Möglichkeit, ihre Universität vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn kennenzulernen. Sie wird von den Fachschaften der Studiengänge organisiert und findet in der Regel eine Woche vor Vorlesungsbeginn statt. Erstsemesterstudenten lernen gemeinsam mit zukünftigen Kommilitonen und Vertretern der Fachschaften, den sogenannten „Teamern“, den Campus und die Stadt kennen.

Die Orientierungsphase beschränkt sich nicht nur darauf, die allgemeinen Abläufe an der Universität bekannt zu machen, sondern sie hilft dabei neue Bekanntschaften zu schließen und ein Erfahrungsaustausch mit den Studenten der höheren Semester zu ermöglichen.

Es gibt keine Anwesenheitspflicht, jedoch kann allen Studenten nur dazu geraten werden, die Chance zu nutzen, um für sich den Einstieg in den neuen Lebensabschnitt zu erleichtern.